DELTAproject

Anwenderbericht

Das Büro war auf der Suche nach einer Bausoftware für die Adressverwaltung, Stundenerfassung, Kalkulation, das Projektmanagement und die Bauadministration. Seit dem Einsatz von DELTAproject ist die Übersicht über die Korrespondenz besser und das Erscheinungsbild der Dokumente nach aussen einheitlicher geworden.

180 Grad Architekten

180 Grad Architekten GmbH sind ein Team diplomierter Architekten aus Heerbrugg im St.Galler Rheintal. Als Partner planen und realisieren sie Bauprojekte in ihrer Gesamtheit und in allen Massstäben. Zuverlässigkeit und finanzielle Kontrolle werden gross geschrieben. Als Architekten streben sie in Zusammenarbeit mit Fachplanern, Spezialisten und Unternehmern nach individuellen Lösungen mit hoher architektonischer und städtebaulicher Qualität.

Anwenderbericht

Interview mit 180 Grad Architekten, Heerbrugg

Wann haben Sie sich entschlossen, ein Projekt- und Bauadministrationsprogramm einzusetzen?
Gleich nach der Gründung unseres Büros 2011 suchten wir ein Programm, dass Adressen und alle zugehörigen Informationen verwalten kann. Nach einem halben Jahr haben wir uns dann für DELTAproject entschieden.

Sie haben sich noch andere Lösungen angesehen. Was gab den Ausschlag für DELTAproject?
Die Anforderungen waren klar: Wir wollten alles in einem Programm, also keine einzelnen Lösungen für Adressverwaltung, Stundenerfassung, Kalkulation, Projektmanagement, Bauadministration usw. Die Software sollte auf einem Macintosh laufen und modular sein. DELTAproject hat, zusammen mit dem Modul DELTAbauad, diese Vorgaben perfekt erfüllt.

Wie sind Sie mit dem Programm zurecht gekommen und was haben Sie zuerst gemacht?
DELTAproject ist logisch aufgebaut, so dass es sich einfach bedienen lässt. Die Abläufe im Programm erschliessen sich schnell. Für das Überprüfen und Einpflegen von unseren etwa 1700 Adressen habe wir uns eine Woche Zeit genommen und es klappte problemlos.

Wie viele Projekte haben Sie mit DELTAproject bis jetzt abgewickelt?
In drei Jahren waren das 69 Projekte und 14 davon sind aktuell in Arbeit.

Was hat sich mit dem Einsatz von DELTAproject geändert?
Uns war eine gute Projektsteuerung wichtig. Wir wollten bei Projekten von Anfang an die Daten pflegen, also zum Beispiel Stunden buchen und entsprechende Auswertungen dazu erstellen. Bei Offerten kann man dann gleich eine passende Kalkulation dazu abgeben. Die Zusammenarbeit mit Fachplanern und Spezialisten ist dank DELTAproject auch deutlich besser geworden.

Unser Erscheinungsbild nach aussen ist professionell und seriös.

180 Grad Architekten

Wie sieht jetzt die Rechnungsstellung aus?
Vor allem bei kleineren Projekten werden zum Beispiel viele Kosten auf Stundenbasis abgerechnet, Fahrtkosten, Zusatzaufwände oder Spesen. Wenn man die Daten pflegt, stellt man dann am Ende des Monats ganz einfach eine Rechnung zusammen. Da hilft einem das Programm enorm. Die Kombination von Excel und Word für Adressen und Briefe brauchen wir gar nicht mehr.

Welche Verbesserungen in der täglichen Arbeit sind Ihnen besonders aufgefallen?
Die Übersicht über unsere Korrespondenz ist besser. Bei einem Brief hat man die Adresse direkt zur Verfügung. Man muss nicht lange überlegen, wo man ihn speichert. Jede Kor-respondenz ist an der richtigen Stelle abgelegt, sortiert nach Datum, und wird einfach gefunden. Wir haben ein einheitliches Layout, das auf unseren Briefkopf abgestimmt ist. Deshalb ist unser Erscheinungsbild nach aussen, wie es sein soll: Professionell und seriös.

Eine ansprechende Oberfläche, die nicht zu technisch daher kommt.

Härtel Lovis Steinbach Architekten, Zürich

Mit DELTAproject zwei Schritte nach vorne.

Fontana Landschaftsarchitektur, Basel

Alles drin und aus einer Hand.

180 Grad Architekten, Heerbrugg

Leistungen werden auswertbar und vergleichbar.

BRI-ARCHITEKTEN AG, Basel

DELTAproject leistet uns bereits vor der Realisierungsphase wertvolle Dienste.

IKZ suisse ag, Wittenbach

DELTAproject vereint Büro- und Bauadministration zu einer Komplettlösung.

nimmrichter cda, Zollikon

Arbeiten an mehreren Standorten.

Bering AG, Bern

Unser Erscheinungsbild wurde dank DELTAproject einheitlicher.

Hanspeter Lüthi + Andi Schmid Architekten BSA AG, Luzern

Die Strukturierung der Projekte ist uns wichtig.

Architekturbüro und Baumanagement Wernli Peter, Seon